Rückblick auf das Regio League Schweizerfinale in Sion

Letztes Wochenende wurden die Regionalmeister gekürt, diesen Samstag fand in Sion das Schweizermeister Final im Einzel- und im Teamrennen für die 10-13-jährigen Schülerinnen und Schüler statt.

Am Morgen fanden die Einzelrennen in der Kategorie 10-11 und 12-13 statt und am Nachmittag das Teamrennen, welches im 3-er Team ablief.
In einem spannenden Rennen und unter lautstarken Zurufen wurden die Schülerinnen und Schüler durch ihre Teamgspänlis, Vereine, Eltern und Zuschauenden angefeuert. In der Kategorie 10-11 holte sich das Team 3 cats wallisellen und in der Kategorie 12-13 TriUnion aus dem Tessin den Sieg.
Das Finale bedeutet gleichzeitig Saisonschluss für die Regio League im 2021. Die Regio League beginnen wieder im nächsten Jahr.

Das Regio League Schweizerfinale in Sion wurde vom Verein Mountain Athletes organisiert und im idyllischen Park Domaine des Iles ausgetragen. Vielen Dank dem Verein für das Engagement und die Organisation!

Sion, Regio League Schweizerfinale Sion
Einzel M10-11
100 m Schwimmen, 3.6km Radfahren und 600m Laufen
1. Bastien Lambercier (Tri4Fun)
2. Noa Sauter (TR Club Bodensee)
3. Matteo Iaconi (TriUnion)

Einzel F10-11
1. Aurélie Aegerter (Triathlon Club Zofingen)
2. Chloé Lambercier (Tri4Fun)
3. Noémie Krayenbühl (TG Hütten)

Einzel M12-13
200 m Schwimmen, 5.4km Radfahren und 1.2km Laufen
1. Naël Gumy (Red-Fish Neuchâtel)
2. Sébastien Brunner (TriUnion)
3. Samuele Iaconi (TriUnion)

Einzel F12-13
1. Anouk Danna (Triviera)
2. Giulia Zenklusen (Mountain Athletes)
3. Tiziana Rosamilia (TriUnion)

Team 10-11
100 m Schwimmen, 1.8km Radfahren und 600m Laufen
1. 3star cats wallisellen
2. Triathlon Club Zofingen
3. TriUnion

Team 12-13
100 m Schwimmen, 1.8km Radfahren und 600m Laufen
1. TriUnion
2. 3star cats wallisellen
3. Red-Fish Neuchâtel

Facebook
WhatsApp
Email