Was steht in den nächsten zwei Jahren für Swiss Triathlon an?

Die 37. Delegiertenversammlung von Swiss Triathlon fand am Freitag, 17. März, in Ittigen statt. Die Versammlung war sehr konstruktiv und konzentrierte sich auf das Programm für die nächsten zwei Jahre.

Präsident Pascal Salamin, der von allen Vorstandsmitgliedern unterstützt wurde, betonte die Notwendigkeit, sich weiterzuentwickeln und mehr Menschen auf allen Ebenen einzubeziehen, von den Clubs über die Organisatoren bis hin zur Mitgliederbasis und dem Vorstand. Ein Plan zur Einrichtung von Ausschüssen und Komitees wurde vorgestellt und die notwendigen Anträge zur Änderung der Statuten wurden einstimmig angenommen. Der Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen wurde somit eingeleitet und der genaue Ablauf wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Es sei noch angemerkt, dass der Vorstand einstimmig wiedergewählt wurde.

Anschliessend wurde die mehrfache nationale und internationale Sportlerin und Ikone unseres Sports, Nicola Spirig, die ihre Karriere vor kurzem beendet hat, mit Beifall zum Ehrenmitglied gewählt! Insgesamt war diese Generalversammlung ein Erfolg und eröffnet Perspektiven für weitere Fortschritte gegen Ende dieser Olympiade.

Alle Einzelheiten werden den Delegierten durch das Protokoll und die im Laufe des Abends gehaltene Präsentation mitgeteilt. Der Abend endete mit einem gemütlichen Aperitif unter den Delegierten.

Die nächste Delegiertenversammlung wird am 15. März 2024 an einem noch zu bestimmenden Ort stattfinden. 

Facebook
WhatsApp
Email