Xavier Dafflon und Carole Perrot gewinnen Cross Triathlon SM 2021

Der XTERRA Switzerland konnte nach den Covid-19-Lockerungen als erster grosser Triathlon in der Schweiz durchgeführt werden.

Über 350 Teilnehmer, warmes Sommerwetter, die Triathlon Saison in der Schweiz fand 2021 Pandemie bedingt einen späten, aber schönen Auftakt! Am XTERRA Switzerland im Vallée de Joux kamen die beiden Schweizer im Elitefeld, Samuel Jud (LC Meilen Tri Team) und Xavier Dafflon mit einigem Rückstand aus dem Lac Brenet. Auf den 27 Bike-Kilometern, die sich entlang den Uferhöhen des Lac de Joux entlangzogen, machten die beiden Schweizer Boden auf die Konkurrenten gut und wechselten auf den Gesamträngen vier (Dafflon) und fünf (Jud) in die Laufschuhe. An diesen Rangierungen sollte sich auf den 10 km nichts mehr ändern, damit holten sich in der Overall-Wertung der Schweizermeisterschaft Cross Triathlon Xavier Dafflon die Goldmedaille und Samuel Jud Silber, Bronze ging an Raphael Schertenleib (Tri Team Steffisburg). Den Tagessieg beim XTERRA Switzerland sicherte sich auf der Laufstrecke Arthur Serrières vor seinen Landmännern Maxim Chané und Théo Dupras.

Bei den Frauen stand das Elite-Podest bereits nach dem Schwimmen fest: Mit einem Start-Ziel-Sieg sicherte sich Eleonora Peronchini den Tageserfolg von Marta Menditto (beide ITA) und der Niederländerin Maud Goldsteyn). Die Overall dritte Zeit erreichte Carole Perrot, die Gold in der Overall-Wertung der Schweizermeisterschaft holt, dies in Abwesenheit von Loane Duvoisin. (Reinhard Standke)

Les Charbonnières VD. XTERRA Switzerland Triathlon.
1.5 km Schwimmen, 27 km MTB, 10 km Laufen.
Männer (Overall):
1. Arthur Serrières (FRA) 2:14:03.
2. Maxim Chané (FRA) 2:15:05, 1:02.
3. Théo Dupras (FRA) 2:19:16, 5:13.
4. (SM-1.) Xaver Daffon (SUI, Freiburg) 2:19:43, 5:40.
5. (SM-2.) Samuel Jud (SU, Männedorf/LC Meilen Tri) 2:21:24, 7:21.
7. (SM-3.) Raphael Schertenlaib (SUI, Thun/Tri Team Steffisburg) 2:23:27, 9:24.

Frauen (Overall):
1. Eleonora Peroncini (ITA) 2:38:20.
2. Marta Menditto (ITA) 2:45:13, 6:53.
3. (SM-1.) Carole Perrot (SUI, Prèles) 2:47:33, 9:13.
4. Maud Goldsteyn (NED) 2:50:18, 11:58.
10. (SM-2.) Cornelia Hug (SUI, Latterbach) 3:05:43, 27:43.
13. (SM-3.) Claudia Meili (SUI, Schmerikon) 3:08:12, 29:52.

SM Cross Triathlon Overall Frauen
SM Cross Triathlon Overall Männer
Facebook
WhatsApp
Email