Duathlon WM Ibiza: Schweizer U23-Athletinnen und Age

Grouper im Fokus

An der Duathlon WM auf Ibiza verpassten die Schweizerinnen das U23-Podest nur knapp, die Age Grouper holten drei Medaillen.

In der U23-Wertung des Elite-Wettkampfes über die Sprint-Distanz der Frauen fuhren sich Alexa Magallon (SV beider Basel / Wildcats) und Desirée Knecht (Tri Team Steffisburg) an die Top 3 heran. Die Medaillen waren jedoch schon vor dem zweiten Lauf vergeben, Magallon verpasste das Podest schlussendlich um 19 Sekunden, Knecht klassierte sich als Fünfte. Bei den Männern wurde Jens Gossauer (Powerlab Rebels) als bester Schweizer 22.

Im 2×2 Mixed Relay verzichtete Gossauer vor dem Cross Duathlon vom Dienstag auf den Start, Team Schweiz 1 mit Andrea Alagaona (TriUnion) und Anna Zehnder (SV beider Basel / Wildcats) kam als Achtes in Ziel.

Für die Medaillen sorgten in Santa Eulalia die Schweizer Age Grouper. Über die Standard-Distanz stand Aeneas Appius in der Kategorie M60 mit der Goldmedaille ganz oben auf dem Podest. Dies erreichte über die Sprintdistanz in der Kategorie M35 ebenfalls Adam Labbatt, in der Kategorie M60 erreichte Carol Hasler die Silbermedaille.

Santa Eulalia (Ibiza, ESP). Duathlon Sprint WM.
5 km Laufen, 20 km Radfahren, 2.5 km Laufen.
Männer:
1. Mario Mola (ESP) 51:03.
22. Jens-Michael Gossauer (SUI, Jona/Powerlab Rebels) 2:42.
31. Andrea Alagona (SUI, Locarno/TriUnion) 3:36.
47. Leon Koller (SUI, Buttikon/JTri) 7:06.

DNF Gilles Wasser (SUI, Pedrinate/SV beider Basel / Wildcats)

Frauen:
1. Emma Pallant (GBR) 57:50.
17. Anna Zehnder (SUI, Basel/SV beider Basel/Wildcats) 5:13.
21. Alexa Magallon (SUI, Arlesheim/SV beider Basel/Wildcats) 7:20.
22. Desirée Knecht (SUI, Steffisburg/Tri Team Steffisburg) 7:44.

U23 Wertung
Männer:

10. Andrea Alagona (SUI, Locarno/Triunion) 3:17.
DNF Gilles Wasser (SUI, Pedrinate/SV beider Basel / Wildcats)

Frauen:
4. Alexa Magallon (SUI, Arlesheim/SV beider Basel/Wildcats) 2:51.
5. Desirée Knecht (SUI, Steffisburg/Tri Team Steffisburg) 3:14.

2 x 2 Relay.
4 x 1.8 km Laufen, 5 km Laufen, 1.1 km Laufen.
1. Italien 1:10:19.
8. Schweiz 1 (Andrea Alagaona, Anna Zehnder) 5:17.
a.K. Schweiz 3 (Gilles Wasser, Desirée Knecht) 6:24.
a.K. Schweiz 2 (Leon Koller, Alexa Magallon) 9:09.

Age Group, Standard-Distanz.
9.8 km Laufen, 39.6 km Radfahren, 5.2 km Laufen.
M35: 1. Adam Labbatt (SUI, Basel) 1:51:18.
M60: 2. Carol Hasler (SUI, Arlesheim) 2:08:33.

Age Group, Sprint-Distanz.
4.8 km Laufen, 18.6 km Radfahren, 2.8 km Laufen.
M60: 1. Aeneas Appius (SUI, Böckten) 59:32.

Die Schweiz:Innen 2x2-Relay Teams
Carol Hasler, Adam Labbatt und Aeneas Appius.
Facebook
WhatsApp
Email