Halbfinals Youth Championships Festival Alanya

Das Youth Championships Festival in Alanya bietet für junge Athleten die Chance, Erfahrungen auf internationaler Ebene zu sammeln. Am Donnerstag standen die Halbfinals auf dem Programm.

In ihrem ersten internationalen Wettkampf stand in der zweiten Serie Elena Bitzi (Mountain Athletes ) am Start. Nach einem Sturz fiel sie zurück und fuhr mit weiteren Athletinnen am Ende des Feldes. Auf bereits mehrere Europacupstarts zurückblicken kann Noémi van der Kaaij (Triviera), die im dritten Semifinale kurz hinter der ersten Gruppe aus dem Wasser kam. Mit dem Rad wartete sie auf die zweite Gruppe. Vor dem Ende hatte sie ein technisches Problem am Rad und konnte nicht mehr Weiterfahren.

Nach einem schwierigen Schwimmen kam Antoine L’Hôte (3star cats wallisellen) im ersten Halbfinale der Jungen am Ende des Feldes aus dem Wasser. Viele Athleten waren über ihn geschwommen und er trank viel Salzwasser. Seine kleine Radgruppe arbeitete nicht gut zusammen. «Beim Laufen verspürte er dann Probleme mit dem Bauch und konnte nicht Vollgas geben», berichtet der Schweizer Coach Nicolas Montavon. Ilias Hatzikiriakos (3star cats wallisellen) kam im dritten Halbfinal ebenfalls am Ende des Feldes zum Radfahren und musste dort in seiner Gruppe über weitere Teile die Führungsarbeit leisten. Nach einem guten Lauf qualifizierte er sich dank seiner Zeit für den B-Final vom Samstag, was Antoine L^Hôte trotz des besseren Platzes aber der schlechteren Zeit nicht vergönnt war.

Alle Schweizer Athleten bereiten sich für den Mixed Team Relay Wettkampf vom Sonntag vor.

Facebook
WhatsApp
Email