Max Studer und Leana Bissig sind die neuen Schweizer Meister 2023

Neue Schweizer Meister und eine tolle Stimmung beim Zurich City Triathlon, der mit über 4300 Teilnehmenden ausverkauft war. 

Max Studer (Home of Triathlon St. Moritz) und Leana Bissig (TG Hütten) heissen die neuen Schweizer Meister 2023 beim Zurich City Triathlon. Sowohl Leana als auch Max kamen nicht in der ersten Gruppe aus dem Wasser, konnten dann auf der schnellen Radstrecke aufholen und beim Laufen den Vorsprung sichern.

Im Interview sagt Max, dass er sehr glücklich über den Schweizer Meistertitel ist. Für ihn war es keine einfache Zeit, da er über eine längere Zeit erkältet war und deshalb auch nicht an den European Games in Krakau startet. Der Schweizer Meistertitel zeigt, dass das Training in die richtige Richtung geht und er freut sich nun auf das nächste Rennen, das WTCS Rennen in Hamburg.

Bei den Frauen war Anja Weber (TG Hütten) die schnellste Schwimmerin, Leana Bissig konnte sie jedoch in der grossen Radgruppe aufholen. «Beim Laufen konnte ich Vollgas geben und so schliesslich den Sieg nach Hause bringen.»

Zurich City Triathlon ZC3. National League und Schweizermeisterschaft.
750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen.
Männer.
1. Max Studer (SUI, Home of Triathlon St. Moritz) 54:43
2. Fabian Meeusen (SUI, TG Hütten) 54:54
3. (1. SM U23) Alexis Lhérieau (SUI, 3star cats wallisellen) 55:27.
4. (2. SM U23) Ludovic Séchaud  (SUI, Atlet) 55:40
5. Maxime Fluri (SUI/ Triviera) 55:48.

Frauen.
1. Leana Bissig (SUI, TG Hütten) 1:03:38
2. (1. SM U23) Anja Weber (SUI, TG Hütten) 1:03:58
3. (2. SM U23) Alanis Siffert (SUI, Triclub Estabroye) 1:04:30
4. (3. SM U23) Vanessa Possberg (SUI, 3star cats wallisellen) 1:04:32
4. (1. SM U20) Noémi van der Kaaij (SUI, Triviera/Atlet) 1:04:32 

SM U23 Männer:
1. Alexis Lhérieau 55:27
2. Ludovic Séchaud 55:40
3. Ben Fäh 56:12
Frauen:
1. Anja Weber 1:03:58
2. Alanis Siffert 1:04:30
3. Vanessa Possberg 1:04:32

SM U20 Männer:
1. Antoine L’Hôte 56:39
2. Matteo Nauer 57:19
3. Nino Ranzoni 57:53
Frauen:
1. Noémi van der Kaaij 1:04:32
2. Elena Bitzi 1:04:56
3. Ann Grossenbacher 1:06:19

SM U18 Männer:
1. Thibault Rivier 56:48
2. Elias Leimer 57:14
3. Severin Schwarz 57:29
Frauen:
1. Amélie Gorka 1:04:47
2. Marie Romanens 1:05:05
3.Aliyah Abetel 1:06:05

Youth League , Knaben:
1. (1. SM) Naël Gumy 31:31
2. (2. SM) Samuele Iaconi 32:10
3. (3. SM) Sébastien Brunner 32:18
Mädchen:
1. (1. SM) Tiziana Rosamilia 34:38
2. (2. SM) Anouk Danna 34:45
3. (3. SM) Noemi Badrutt 35:26

Facebook
WhatsApp
Email