Simon Westermann Zweiter in Balikesir

Beim Sprint Europacup im türkischen Balikesir steht Simon Westermann als Zweiter auf dem Podest, Sasha Caterina und Lars Holenweger kommen in die Top 10.

Wegen der grossen zu erwartenden Hitze von ca. 38 Grad wurde beim Sprint Europacup im türkischen Balikesir der Start der Männer von 15 Uhr auf 11:45 Uhr vorverlegt. Der Schwimmstart wurde vom Pontoon- zum Wasserstart, da der gechlorte Kanal nicht breit genug für die 60 Starter war.

«Der Start ist mir ganz gut geglückt, ich habe aber kurzfristig den Anschluss an die 4-5-köpfige Schwimmspitzengruppe verloren», berichtete Simon Westermann (TG Hütten). «Auf den letzten 250 m konnte ich aufschliessen und so Teil der 8-köpfigen Gruppe auf dem Rad werden.» In dieser wurde deutsch gesprochen, neben Westermann waren auch die beiden Schweizer Sasha Caterina (TriUnion) und Lars Holenweger (3star cats wallisellen), drei Deutsche, zwei Österreicher dabei. «Bis auf ein paar Ausnahmen haben wir gut gearbeitet und den Abstand vergrössert!», betont Simon Westermann, dessen Gruppe über eine Minute herausfuhr. «Mit einem weiteren schnellen Wechsel konnte ich als Erster aufs Laufen gehen. Der Hitze bedingt bin ich sehr kontrolliert losgelaufen und habe Lasse Priester schon früh ziehen lassen müssen. Von da an war es ein einsamer Lauf bzw. musste ich meinen zweiten Platz am Schluss noch gegen den starken Läufer, Johannes Vogel, verteidigen.» Sasha Caterina und Lars Holenweger finishten auf den Plätzen 8 bzw. 10. (Reinhard Standke)

Balikesir (TUR). Sprint Europa Cup.
750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen.
Männer:
1. Lasse Nygaard-Prieser (GER) 52:31.
2. Simon Westermann (SUI, Winterthur/TG Hütten) 0:45.
8. Sasha Caterina (SUI, Minusio/TriUnion) 1:35.
10. Lars Holenweger (SUI, Dietlikon/3star cats wallisellen) 1:54.
18. Ludovic Séchaud (SUI, Bussigny/Triviera) 2:13.
26. Michael Ziegler (SUI, Balgach) 2:16.
31. Pierre Moraz (SUI, St-Légier-La Chiésaz/Atlet) 4:08.
34. Thibaud Decurnex (SUI, Commiugny/CNN Tri Nyon) 4:32.
43. Alexis Lhérieau (SUI, Cormondrèche/3star cats wallisellen) 6:13.
DNF Loïc Triponez (SUI, Bassins/CNN Tri Nyon)

Frauen:
1. Ivana Kuriakova (SVK) 59:37.
15. Cathias Schär (SUI, Mézières VD/Triviera) 2:41.

Facebook
WhatsApp
Email