Vorschau: Europacup in Caorle

Von Freitag, 12. Mai bis Sonntag, 14. Mai finden in Caorle die Europacuprennen für die Schweizer Junior*innen und Elite statt.

Der ETJC Caorle ist ein wichtiges Rennen für die Schweizer Junior*innen, da es um die Quotenplätze für die Weltmeisterschaft in Hamburg geht. Die Schweiz erhält entsprechend der Resultate der startenden Junior*innen Startkontingente.

Programm

Zuerst geht es für die Junior*innen darum, am Freitag im gut besetzten Supersprint-Rennen von rund 120 Athlet*innen die Halbfinals zu überstehen. Die Besten platzieren sich am Samstag für das Finale. Am Samstagnachmittag starten auch die Elite im Sprint Format. Am Sonntag findet das das Junior Mixed Team Relay statt, zwei Teams sind dafür aufgestellt. Die Startaufstellung wird vor Ort nach den Einzelrennen entschieden.

Freitag: 
14:30 Uhr: Junior Men: 1. Wave
17:30 Uhr: Junior Women: 1. Wave

Samstag:
13:30 Uhr: Junior Women Final
14:30 Uhr: Junior Men Final
16 Uhr: Elite Women
18 Uhr: Elite Men

Sonntag: 
9 Uhr: Junior Mixed Team Relay Start

Live-Übertragung

Das Finale des Junioren-Rennens wird ab Samstag, 13.30 Uhr live übertragen (siehe Livestream von Europe Triathlon).

 Startliste Junior Women

– Claire Beauvir
– Elena Bitzi
– Martina Buri
– Amélie Gorka
– Noémi Van Der Kaaij
– Francesca Zenklusen

 Startliste Junior Men

– Manuel Arnold
– Elias Leimer
– Antoine L’hôte
– Matteo Nauer
– Quentin Pennone
– Matteo Radina
– Nino Ranzoni
– Severin Schwarz
– Bastian Widmer

 Startliste Elite Women

– Rebecca Beti
– Leana Bissig
– Désirée Gmür
– Livia Gross
– Vanessa Possberg
– Nathalie Zwicky

 Startliste Elite Men

– Ben Fäh
– Maxime Fluri
– Alexis Lhérieau
– Fabian Meeusen
– Pierre Moraz
– Ludovic Séchaud
– Michael Ziegler

Wir drücken die Daumen – viel Erfolg bei den Rennen!

 

Was ist «Rising Stars»? Fast alle Triathlon-Olympioniken haben bei den europäischen Juniorenrennen angefangen. Willst du wissen, wer die zukünftigen Stars unseres Sports sein werden? Klicke auf den Link www.risingstarstri.com und unterstütze die Zukunft unseres Sports.

Facebook
WhatsApp
Email